Die Kunst zu leben

Das Leben an sich ist ein Thema, das uns zwangsläufig von der Geburt bis zum Tod beschäftigt – bewusst oder auch unbewusst, mental, emotional oder rein körperlich.

Leider fehlt es an Lehrern, die uns beibringen, wie wir das Leben nach unseren Vorstellungen gestalten können. Lebensunterricht steht nicht auf dem Lehrplan unserer Schulen.

Es gibt Zeiten, in denen wir das Leben als kompliziert oder festgefahren empfinden. Wir tun uns mitunter schwer damit, Lösungen und Auswege aus belastenden Situationen zu finden.

Sorgen und Ängste?
Überfordert, müde, ausgebrannt? Im Hamsterrad gefangen?

Sie machen nichts falsch. Ihr Nervensystem läuft im Überlebensmodus dieser modernen Welt pausenlos auf “Fight or Flight/Kampf oder Flucht” und Ihre täglichen Entscheidungen werden zwangsläufig aus einem mehr oder weniger gestressten Verstand getroffen. In der Folge kommen Sie nicht mehr zur Ruhe.

Wie Sie das ändern können?

Das lernen Sie bei mir ganz zwanglos, praktikabel und mit Humor. Gemeinsam erarbeiten wir eine andere Sichtweise Ihrer Situation, wodurch sich eine neue Möglichkeit eröffnet, diese positiv zu verändern.


Ich helfe Ihnen, sich selbst zu definieren und Ihre eigenen Entscheidungen aktiv zu vertreten. Sie erlernen einfache Übungen für einen klaren Kopf und einen entspannten Körper, die sich unkompliziert in den Alltag einbauen lassen.